So entfernen Sie die Popup-Nachricht "SLU_Updater.exe"

Jede Art von Popup, die Sie zum Herunterladen auffordertEtwas sollte nicht vertrauenswürdig sein. In der Regel haben Sie es mit irreführenden Nachrichten zu tun, mit denen betrügerische Websites auf Daten in Ihrem Windows 10-System zugreifen oder Sie dazu verleiten, für Software von Drittanbietern zu bezahlen.

In beiden Fällen sollten Sie äußerst vorsichtig sein, da es höchstwahrscheinlich zu einem Malware-Angriff kommt.

Ein solcher besonderer Fall ist der SLU_Updater.exe Popup-Meldung.

Daher, wenn Sie gerade den SLU_Updater erhalten haben.Exe Pop-up, sollten Sie schnell entscheiden, was als nächstes zu tun ist. Natürlich sollten Sie nichts auf Ihren Computer herunterladen. Sie müssen lediglich einen vollständigen Scan starten und die Malware entfernen, die mit Ihren Nerven spielt.

Und so können Sie das erreichen.

So entfernen Sie die Malware SLU_Updater.exe

Anscheinend ist das Update-Popup damit verbundendas Programm Stagelight von Openlabs. Das Löschen der Datei SLU_Updater.exe sollte daher möglich sein, wenn Sie die bereits erwähnte Software von Ihrem Computer deinstallieren.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor

  1. Drücken Sie die Win + X Hotkeys und wählen Sie Schalttafel.
  2. Wechseln Sie in der Systemsteuerung zu Kategorien und klicken Sie auf Deinstallieren (unter Programme).
    Das exklusive Semaphor gehört einem anderen Prozess
  3. Finden Sie die Bühnenlicht programmieren und entfernen.
  4. Wenn Sie das Programm nicht entfernen können, versuchen Sie zuerst, seine Prozesse zu stoppen - greifen Sie darauf zu Taskmanager und auf der Registerkarte Prozesse beenden Sie alle Prozesse, die möglicherweise mit diesem Programm zusammenhängen.

Hinweis: Wenn Sie das Programm einfach nicht entfernen können, versuchen Sie, die oben beschriebenen Schritte im abgesicherten Modus auszuführen. Drücken Sie die Tastenkombination Win + R, und geben Sie Folgendes ein msconfig und drücken Sie die Eingabetaste; Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Boot" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Abgesicherter Modus". Speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie Ihr Windows 10-System neu.

abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern

Wenn Sie immer noch den SLU_Updater erhalten.Starten Sie nach der Deinstallation von Stagelight by Openlabs einen Scan. Sie können die Standard-Antivirensoftware von Microsoft verwenden oder ein komplexeres Antimalwaresystem wie Malwarebytes ausführen.

Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie einen vollständigen Scan durchführen.Warten Sie einfach so lange wie nötig (der Scan wird ausgeführt, je nachdem, wie viele Dateien auf Ihrem Gerät gespeichert sind). Am Ende entfernen Sie alle infizierten Dateien und starten Ihren Computer neu.

Führen Sie anschließend einen letzten Scan durch, um sicherzustellen, dass jetzt alles sicher und gesichert ist.

Das sollte klappen und du solltest es jetzt tunEntfernen Sie die Popup-Nachricht SLU_Updater.exe von Ihrem Windows 10-System. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer immer durch ein Antiviren- oder Antischadsoftwareprogramm geschützt ist, um ähnliche Probleme zu vermeiden.

Außerdem muss die Windows-Firewall aktiviert sein und Siesollte auch einen Webbrowserschutz verwenden. Und seien Sie natürlich vorsichtig, wenn Sie Apps von Drittanbietern auf Ihr Gerät herunterladen und installieren, insbesondere, wenn Sie zu Webseiten navigieren, denen nicht voll vertraut werden kann.



Teile mit deinen Freunden