Sind Windows 10-Aktivatoren tatsächlich Malware?

Windows 10-Aktivatoren sind aus verschiedenen Gründen ein zweischneidiges Schwert. Wenn Sie vorhaben, Windows 10 zu raubkopieren, vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, was Sie tun. Oder die Konsequenzen könnten groß sein.

Es gibt keinen "sauberen" KMS-Aktivator. Besonders wenn Sie sich dafür entscheiden, es auf einer offiziellen Windows 10-Installation über das Media Creation Tool auszuführen.

Es gibt noch einige andere Gefahren, wie z. B. Malware. Lesen Sie daher unsere Erklärung weiter unten.

Sind Windows 10 Risse / Aktivatoren bösartige Software?

Eine Menge, und wir meinen eine Menge Benutzer, die es vermieden haben, von Windows 7 oder Windows 8 / 8.1 auf Windows 10 zu aktualisieren, als es noch kostenlos war, haben sich schließlich für ein Upgrade auf Windows 10 entschieden.

In den meisten Fällen kauften sie eine digitale Lizenz und installierten das System, aber Piraterie und Windows-Betriebssysteme gehen Hand in Hand. Es gibt keine kostenlose Upgrade-Option mehr, außer in seltenen Fällen.

Da die Distribution heutzutage meistens digital erfolgt, kann jeder die Installation bekommen. Lizenzierung und Aktivierung sind Dinge, die Piraten umgehen müssen.

Um den Server auszutricksen und Windows 10 zu aktivieren, verwenden einige von Piraterie betroffene Benutzer KMS-Aktivatoren und -Lader. Diese funktionieren natürlich normalerweise nicht mit einem Factory-Image von Windows 10.

Sie werden hauptsächlich für rissige Versionen verwendet, die sehr selten sind. Besonders im Vergleich zu Windows 7, dem am meisten geknackten Windows-Betriebssystem aller Zeiten.

Also, wie funktionieren sie? Grundsätzlich werden mit ihnen WAT-Schutzmaßnahmen (Windows Activation Technology) ausgetrickst und Benutzer können Windows 10 knacken. Das klingt auf dem Papier natürlich großartig. Holen Sie sich die neueste Version von Windows 10, ohne einen Cent auszugeben.

Halte dich von Ärger fern

Ist das illegal? Sicherlich. Aber das ist nicht einmal die größte Sorge. Ähnliche Programme wie MSToolkit sind für Malware bekannt und aufgrund ihrer illegalen Verwendung nicht nur für Fehlalarme.

Es besteht die Möglichkeit, dass auf Ihrem PC schädliche Software installiert wird, sobald Sie ein KMS-Tool installieren.

Und das ist immer noch nicht Ihr Hauptanliegen. Die Verwendung eines Anti-WAT-Tools zur Lizenzierung Ihres PCs wird mit ziemlicher Sicherheit Ihr System bei einer offiziellen Installation beschädigen.

Sobald Updates auf den Markt kommen, können Sie mit der lähmenden Instabilität von Windows 10 rechnen. Dies führt letztendlich zu BSODs und einem völlig unbrauchbaren System.

Vor diesem Hintergrund sollten Sie in der Lage sein, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Tun Sie dies auf eigene Faust, aber erwarten Sie nicht zu viel. Wir würden es vermeiden, etwas zu raubkopieren, das so schädlich ist wie ein raubkopiertes Betriebssystem.

Wir dulden keine Piraterie, aber wenn es ein Risiko wert ist, überlegen Sie sich zumindest, wie und was, bevor Sie einen Fehler machen.

Was denkst du über das Raubkopieren von Betriebssystemen? Erzählen Sie uns in den Kommentaren unten.



Teile mit deinen Freunden