Hier erfahren Sie, wie Sie kürzlich geöffnete Dateien und Programme in Windows auflisten

Es gibt eine native Windows-Funktion, mit der Benutzer kürzlich geöffnete Dateien mit dem Namen Windows-Suche auflisten können und mit der Sie die Dateien finden können, die in diese Liste aufgenommen werden sollen.

Das Betriebssystem hält bereits eine Liste von kürzlich eröffnetenDateien für den schnellen Zugriff, ein Vorgang, der einfacher ist als das manuelle Durchsuchen der Registrierung nach Informationen. Diese Funktion beschränkt die Ergebnisse jedoch auf die letzten drei zuletzt geöffneten Dateien.

Dies kann zwar ausreichen, Sie möchten jedoch möglicherweise mehr als drei Dateien oder Programme gleichzeitig auflisten. Wenn jedoch drei Dateien ausreichen, müssen keine Programme von Drittanbietern heruntergeladen und installiert werden.

Die Windows-Suche funktioniert ziemlich schnell und einfach. Klicken Sie auf die Windows-Taste und geben Sie den Programmnamen ein, den Sie auflisten möchten. Sie können beispielsweise Photoshop in das Suchfeld eingeben und das Programm wird in die Ergebnisse der letzten Auflistung aufgenommen.

Durch Anklicken der Programme in derIn der letzten Auflistung können Sie die Dateien sofort auf einen Schlag starten. Beachten Sie jedoch, dass Sie eine Datei nur öffnen können, wenn sie noch vorhanden ist. Das bedeutet, dass Sie eine Datei nicht starten können, wenn sie entfernt oder geändert wurde. Dies ist auch der Fall, wenn eine Netzwerkfreigabe oder ein Laufwerk nicht mehr verfügbar ist, sobald Sie versuchen, die betreffende Datei zu öffnen.

Haben Sie das Feature schon gefunden? Teile deine Gedanken in den Kommentaren mit.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Aktivieren und Deaktivieren der Indizierung in Windows 8, 8.1, 10
  • Beste Windows 10 Desktop-Suche alternative Tools
  • So finden und entfernen Sie doppelte Dateien in Windows 10


Teile mit deinen Freunden