Fix: "Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800"

VPN ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Privatsphäre online zu schützen, aber manchmal können Probleme damit auftreten. Windows 10-Benutzer berichteten Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Nachricht, die verhindert, dass sie eine Verbindung zu ihrem VPN herstellen. Wenn Sie das gleiche Problem haben, zeigen wir Ihnen heute, wie Sie es beheben können.

Wie behebe ich "Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800" unter Windows 10?

Fix - "Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800"

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihre VPN-IP-Adresse, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort

Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Meldung kann erscheinen, wenn Ihre VPN-Konfigurationist nicht korrekt. Dies kann vorkommen, wenn Ihre VPN-IP-Adresse, Ihr Benutzername oder Ihr Passwort nicht korrekt sind. Wenn Sie Ihre VPN-Konfiguration überprüfen möchten, können Sie dies folgendermaßen tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I zum öffnen der Einstellungen App.
  2. Wann Einstellungen App öffnet, gehe zu Netzwerk & Internet Sektion. Wählen Sie jetzt VPN aus dem Menü auf der linken Seite.
  3. Im VPN Wählen Sie Ihre VPN-Verbindung aus und klicken Sie auf Erweiterte Optionen Taste.
  4. Sie sollten nun einige grundlegende Informationen zu Ihrem VPN sehen. Drücke den Bearbeiten Taste.
  5. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und überprüfen Sie, ob Ihr VPN ordnungsgemäß konfiguriert ist.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Ihre VPN-Adresse keine haben kann http: // oder / Achten Sie also darauf, es zu entfernen. Ändern Sie zum Beispiel die http://yourvpnaddress.com zu yourvpnaddress.com. Versuchen Sie nach den erforderlichen Änderungen erneut, eine Verbindung zu Ihrer VPN-Verbindung herzustellen.

Lösung 2 - Überprüfen Sie die Router- und Firewall-Einstellungen

Wenn Sie bekommen Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Wir empfehlen Ihnen, Ihren Router zu überprüfen undFirewall-Einstellungen. Nach Angaben der Benutzer müssen Sie zulassen, dass PPTP und / oder VPN über den TCP-Port 1723 übertragen werden. Außerdem muss das GRE-Protokoll 47 für die PPTP-VPN-Verbindung geöffnet sein. Überprüfen Sie nach diesen Änderungen, ob das Problem behoben ist.

  • LESEN SIE AUCH: Die 5 besten Windows 10-Firewalls

Einige Benutzer schlagen auch vor, vorübergehendDeaktivieren Sie Ihre Firewall und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn das Problem nach dem Deaktivieren der Firewall behoben ist, liegt ein Problem mit Ihrer Firewall-Konfiguration vor.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Windows-Firewall zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und betreten Firewall. Wählen Windows-Firewall von der Liste.
  2. Wählen Sie im Menü links Schalten Sie die Windows-Firewall ein oder aus.
  3. Wählen Abschalten Windows Firewall (nicht empfohlen) sowohl Private Netzwerkeinstellungen und Einstellungen für öffentliches Netzwerk Abschnitte. Klicken okay um Änderungen zu speichern.

Wir müssen erwähnen, dass Sie niemals behalten solltenIhre Firewall wurde deaktiviert, da dadurch Ihr PC und Ihr Netzwerk anfällig werden. Wenn dieses Problem durch Ihre Firewall verursacht wird, schalten Sie die Firewall wieder ein und überprüfen Sie ihre Konfiguration. Erwähnenswert ist, dass auch andere Sicherheitssoftware von Drittanbietern Probleme mit der VPN-Verbindung verursachen kann. Deaktivieren Sie daher möglicherweise vorübergehend Ihr Virenschutzprogramm und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wir empfehlen Ihnen auch zu überprüfen, ob der Router oderFirewall unterstützt VPN-Verbindungen. Einige Geräte funktionieren nicht mit VPN-Verbindungen. Sie müssen daher ein Firmware-Update installieren, um VPN verwenden zu können. Überprüfen Sie außerdem, ob der Router PPTP Pass-Through unterstützt.

Lösung 3 - Ändern Sie den VPN-Typ

Nach Angaben der Nutzer Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Nachricht kann aufgrund Ihrer VPN-Sicherheit angezeigt werdendie Einstellungen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihre VPN-Verbindung suchen und ihren Sicherheitstyp ändern. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X Öffnen Sie das Win + X-Menü und wählen Sie Netzwerkverbindungen.
  2. Wann Netzwerkverbindungen Das Fenster öffnet sich, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre VPN-Verbindung und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  3. Wann Eigenschaften Fenster öffnet sich, gehen Sie zu Sicherheit Tab. Stellen Sie die Art des VPN zu Point-to-Point-Tunneling-Protokoll (PPTP).
  4. Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf okay um sie zu retten.
  • LESEN SIE AUCH: Windows 10 wurde mit einem einfacheren und schnelleren VPN-Zugriff aktualisiert

Lösung 4 - Überprüfen Sie die Verbindung zwischen dem Client und dem VPN-Server

Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Diese Meldung kann angezeigt werden, wenn Verbindungsprobleme zwischen dem Client und dem Server bestehen. Um zu überprüfen, ob Netzwerkprobleme vorliegen, können Sie den Server anpingen und auf die Antwort warten.

Um einen Server zu pingen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wähle Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Sobald die Eingabeaufforderung öffnet sich, müssen Sie eingeben Klingeln gefolgt von der Adresse, an die Sie einen Ping senden möchten. Zum Beispiel, ping myvpnaddress.com. Jetzt drücken Eingeben. Sie sollten sehen, wie lange es für die dauertServer zu antworten. Beachten Sie, dass einige Firewalls diesen Befehl blockieren. Selbst wenn Sie die Antwort vom Server nicht sehen, muss dies nicht bedeuten, dass er nicht funktioniert.

Darüber hinaus können Sie auch einige Minuten wartenund versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, einen anderen Client zu verwenden, z. B. einen anderen PC, um eine Verbindung zum Server herzustellen. Wenn Sie von einem anderen PC aus keine Verbindung zum Server herstellen können, liegt ein Problem mit der Netzwerkkonfiguration vor oder der VPN-Server weist einige Probleme auf.

Lösung 5 - Überprüfen Sie, ob Einschränkungen für den VPN-Server vorliegen

Einige VPN-Server haben Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der verbundenen Clients. Wenn die maximale Anzahl von Clients verbunden ist, können Sie keine Verbindung herstellen und erhalten die Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Botschaft. Dies ist ein ungewöhnliches Problem. Wenn Sie jedoch ein Serveradministrator sind, können Sie nach Server-Einschränkungen suchen und diese gegebenenfalls ändern.

Lösung 6 - Starten Sie Ihren PC und Ihren Router neu

Manchmal um das zu beheben Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Sie müssen nur Ihren PC und Ihren Router neu starten. Versuchen Sie zunächst, Ihren PC neu zu starten. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie Ihren Router neu starten.

  • LESEN SIE AUCH: Das Sicherheitsproblem von Netgear setzt 10.000 Router einem Passwort-Hijacking aus

Drücken Sie dazu die Ein- / Aus-Taste am Routerum es auszuschalten. Warten Sie 30 Sekunden und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste erneut, um das Gerät einzuschalten. Überprüfen Sie nach dem Neustart des Routers, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise die Firmware Ihres Routers aktualisieren. Da dies ein fortgeschrittenes Verfahren ist, empfehlen wir dringend, dass Sie das Handbuch Ihres Routers auf detaillierte Anweisungen überprüfen, bevor Sie dies tun.

Lösung 7 - Erstellen Sie Ihre VPN-Verbindung neu oder verwenden Sie ein VPN-Tool

Nach Angaben der Nutzer Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Eine Meldung kann aufgrund von Problemen mit Ihrem VPN angezeigt werdenVerbindung. Um diese Probleme zu beheben, schlagen einige Benutzer vor, Ihre Verbindung neu zu erstellen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I zum öffnen der Einstellungen App.
  2. Wenn die Einstellungen App öffnet, navigieren Sie zu Netzwerk & Internet Sektion. Wählen Sie jetzt VPN aus dem Menü auf der linken Seite.
  3. Suchen Sie Ihre VPN - Verbindung im VPN Sektion. Wählen Sie die Verbindung aus und klicken Sie auf Entfernen Taste.
  4. Klicken Sie nun auf die Fügen Sie eine VPN-Verbindung hinzu Klicken Sie auf und geben Sie die erforderlichen Informationen ein, um eine neue VPN-Verbindung einzurichten.

Versuchen Sie nach dem Herstellen einer neuen VPN-Verbindung, eine Verbindung herzustellen, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

cyberghost vpn error 800

Wenn diese Lösung das Problem nicht behebt, versuchen Sie esVerwenden Sie ein VPN-Tool. Wir empfehlen Ihnen CyberGhost. Dies ist ein fantastisches VPN-Tool, das nicht nur eine saubere, schnelle und sichere VPN-Verbindung herstellt, sondern auch Ihre WLAN-Verbindung schützt und Ihre wahre IP-Adresse verbirgt.

Es wird Ihnen auch erlauben, auf verschiedene Webseiten zuzugreifenRessourcen, die an bestimmten geografischen Standorten nicht verfügbar sind, blockieren beliebte Streaming-Websites, verwenden über 3000 Server, um Ihre Identität vollständig anonym zu halten. Sie können es sofort von der offiziellen Website herunterladen, indem Sie auf den unten stehenden Link klicken.

Lösung 8 - Überprüfen Sie, ob Routing und RAS auf dem Server ausgeführt werden

Wenn Sie bekommen Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Nachricht, könnte dies daran liegen, Routing und RemoteDer Zugriff wird nicht auf dem Server ausgeführt. Manchmal kann sich diese Funktion selbst ausschalten und dazu führen, dass viele andere Fehler auftreten. Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie Routing und RAS auf dem Server aktivieren. Überprüfen Sie nach dem Aktivieren dieser Funktion, ob das Problem behoben ist.

  • LESEN SIE AUCH: Das Avira Free Security Suite 2017-Bundle ist mit Antiphising, VPN und Schutz ausgestattet

Lösung 9 - Fügen Sie der Hosts-Datei eine VPN-Adresse hinzu

Nach Angaben der Nutzer Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 wird angezeigt, wenn Sie versuchen, auf das VPN zuzugreifenServer unter Verwendung seiner IP-Adresse. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie eine reguläre Adresse anstelle einer IP-Adresse verwenden. Dazu müssen Sie die IP-Adresse des VPNs zur Hosts-Datei in Windows 10 hinzufügen. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und betreten Notizblock. Lokalisieren Notizblock Klicken Sie in der Ergebnisliste mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Wann Notizblock startet, klicken Sie auf Datei> Öffnen.
  3. Navigiere zu C: WindowsSystem32driversetc Mappe. In der unteren rechten Ecke wechseln Textdokumente zu Alle Dateien. Jetzt doppelklicken Gastgeber Datei, um es zu öffnen.
  4. Sobald die Hosts-Dateien geöffnet sind, fügen Sie hinzu 192.168.1.1 thisismyvpn.com unten. Beachten Sie, dass wir dies als Beispiel verwendet haben. Fügen Sie daher die tatsächliche IP-Adresse Ihres VPN-Servers zusammen mit der Adresse hinzu, die Sie verwenden möchten.
  5. Änderungen speichern.
  6. Versuchen Sie nun, mithilfe von eine Verbindung zu Ihrem VPN herzustellen thisismyvpn.com oder eine andere Adresse, die Sie in der angegeben haben Schritt 4.

Lösung 10 - Wenden Sie sich an Ihren ISP

Nur wenige Benutzer gaben an, dass dieses Problem aufgrund auftreten kannzu Problemen mit Ihrem Internet Service Provider. Wenn Sie den Verdacht haben, dass das Problem mit Ihrem Internetdienstanbieter zusammenhängt, versuchen Sie unbedingt, ein anderes Modem zu verwenden. Laut Angaben der Benutzer blockieren einige ISPs das GRE-Protokoll aus der Ferne, was dazu führen wird Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Meldung erscheint. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihren ISP kontaktieren und ihn bitten, das GRE-Protokoll zu entsperren.

Verbindung fehlgeschlagen mit Fehler 800 Diese Meldung kann viele Probleme verursachen, wenn Sie ein VPN verwenden. Sie konnten das Problem jedoch hoffentlich mithilfe einer unserer Lösungen beheben.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Februar 2017 veröffentlicht und seitdem überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

  • TunnelBear ist ein schnelles, zuverlässiges VPN für Windows 10
  • So aktivieren Sie den Cisco VPN-Client unter Windows 10
  • Korrektur: Auf TCP / IPv4-Eigenschaften kann über eine PPTP-VPN-Verbindung unter Windows 10 nicht zugegriffen werden
  • Avira Phantom bietet unter Windows 10 einen kostenlosen VPN-Dienst an
  • Opera unterstützt jetzt kostenloses und unbegrenztes VPN


Teile mit deinen Freunden