So konvertieren Sie eine Microsoft Outlook PST-Datei ganz einfach in OST

Heutzutage ist es so gut wie unmöglich zu existieren, ohne eine E-Mail-Adresse zu haben, geschweige denn mehrere.

Um jedoch E-Mails effizient senden und empfangen zu können, benötigen Sie einen Client, der schnell und effizient arbeitet und die Aufgabe erledigt.

Ein solcher Kandidat wäre Microsoft Outlook, der De-facto-E-Mail-Client der Microsoft Office Suite.

Der Unterschied zwischen PST- und OST-Dateien

Wie Sie vielleicht bereits wissen, speichert Outlook alle E-Mails, Kontakte, Kalender und andere solche Daten auch lokal auf Ihrem PC.

Auf diese Weise können Sie auch dann auf die Daten zugreifen, wenn Sie keine Internetverbindung haben oder Ihr E-Mail-Konto gesperrt ist.

Outlook speichert diese Daten entweder als PST- oder als OST-Datei, und die beiden Formate sind tatsächlich recht unterschiedlich.

Dies sind die Hauptunterschiede zwischen einer PST- und einer OST-Datei:

  • OST-Dateien können auch im Online-Modus von Outlook verwendet werden, während PST eine persönliche Speichertabelle für lokal gespeicherte Daten und Dateien ist
  • Mithilfe von OST-Dateien können Benutzer E-Mails auch im Offline-Modus lesen, anzeigen, beantworten und verfassen, während PST-Dateien dies nicht tun

Wie Sie sehen, ist die Speicherung Ihrer Daten im OST-Format weitaus vorteilhafter. Daher kann es hilfreich sein, eine PST-Datei in OST zu konvertieren.


Möchten Sie einen E-Mail-Client, der Ihre E-Mails einfacher speichert? Schauen Sie sich unsere Auswahl an!


Wie konvertiere ich meine Outlook PST-Dateien in OST?

  1. Öffnen Microsoft Outlook
  2. Eingeben Datei
  3. Klicken Import und Export
  4. Wählen Import aus einem anderen Programm oder einer anderen Datei
  5. Klicken Nächster
  6. Wählen Persönliche Ordnerdatei (.pst)
  7. Klicken Nächster
  8. Wählen Sie die PST-Datei aus dem System
  9. Klicken Öffnen
  10. Klicken Nächster
  11. Wähle aus Mappe Sie möchten importieren
  12. Klicken Fertig
    • Ihre PST-Datei wird auf der linken Seite des Fensters angezeigt
  13. Klicken Sie auf die linke Seite und erstellen Sie eine neuer Ordner
  14. Ziehen Sie die E-Mails aus dem PST-Ordner in den neu erstellten Datenordner

Die E-Mails sollten nun im OST-Format verfügbar sein, damit Sie sie nach Belieben verwenden können.

Haben Sie Fragen dazu, wie Sie eine PST-Datei in eine OST-Datei konvertieren können? Hinterlassen Sie uns Ihre Fragen und Meinungen in den Kommentaren unten.



Teile mit deinen Freunden