UPDATE: der Name kann Outlook-Fehler auf dieser Weise nicht aufgelöst werden

Microsoft Outlook ist für viele die erste WahlUnternehmen und Heimanwender aus einem bestimmten Grund. Durch die nahtlose Integration mit anderen Microsoft-Tools ist dieser E-Mail-Client eine sehr wertvolle Lösung. Bei einigen Benutzern tritt jedoch der Outlook-Fehler auf. Der Fehler besagt vollständig, dass in Outlook der Name nicht aufgelöst werden kann. Die Verbindung zu Microsoft Exchange ist nicht verfügbar.

Dieser Fehler verhindert, dass Benutzer lokal auf ihr Benutzerprofil zugreifen, und wir haben dafür gesorgt, dass Sie die folgenden Lösungen erhalten.

Behebung des Namens Der Outlook-Fehler kann nicht behoben werden

1. Führen Sie das Mail-Setup über die Systemsteuerung aus

Erstens schlagen einige Windows Server-Benutzer vor, dass Sie nur den Mail-Setup-Assistenten erneut ausführen müssen, um Ihr Profil abzurufen. Das Verfahren ist ziemlich einfach und es geht wie folgt:

  1. Öffnen Schalttafel.
  2. Wählen Benutzerkonten.
    Der Name kann Outlook-Fehler nicht behoben werden
  3. Wählen Mail um das Mail-Setup zu starten.
  4. Sobald die Mail-Setup-Assistent startet, wählen Sie die Benutzerprofile anzeigen.
  5. Wählen Sie Ihr Profil und überprüfen Sie die Verwenden Sie immer dieses Profil Box.
  6. Klicken Hinzufügen und benenne dein Profil.
  7. Fügen Sie Ihre Anmeldeinformationen hinzu und klicken Sie auf Weiter.
  8. Danach sollte der Name nicht mehr angezeigt werden. Outlook-Probleme können nicht mehr behoben werden.

Wenn Sie Probleme mit einer Verbindung zu Microsoft Exchange haben, überprüfen Sie diese schnellen Lösungen.


2. Löschen Sie Ihr Outlook-Profil und stellen Sie es wieder her

Andere empfehlen, Ihre lokale zu löschenKonfigurationsdateien und Neustart von Outlook. In einigen Fällen können die lokalen Dateien beschädigt werden. Das sollte Outlook ermöglichen, das Benutzerprofil von Grund auf neu zu erstellen.

Befolgen Sie dazu diese Schritte:

  1. Öffnen Sie Outlook und löschen Sie Ihr Benutzerprofil.
    Der Name kann Outlook-Fehler nicht behoben werden
  2. Navigieren Sie zu diesen beiden Ordnern und löschen Sie deren Inhalt:
    C: Benutzer% username% AppDataLocalMicrosoftOutlook
    C: Benutzer% username% AppDataRoamingMicrosoftOutlook
  3. Starten Sie Outlook neu und versuchen Sie erneut, sich mit Ihren Anmeldeinformationen anzumelden.

Dies sollte Adresse Der Name kann nicht in Outlook behoben werden Fehler. Wenn nicht, fahren Sie mit dem letzten Schritt fort.


3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Aus Exchange-Adresse ausblenden

Versuchen Sie alternativ, das Kontrollkästchen Aus Exchange-Adressliste ausblenden in Microsoft Exchange unter dem Profil zu deaktivieren, bei dem Sie Probleme haben. Dies sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

  1. Einloggen in Microsoft Exchange.
    Der Name kann Outlook-Fehler nicht behoben werden
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Benutzerprofil mit Fragen und öffnen Sie Advanced.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Aus Exchange-Adressliste ausblenden Klicken Sie in das Kästchen und bestätigen Sie die Änderungen.
  4. Versuchen Sie erneut, Outlook zu verwenden.

Mit diesen Schritten sollten Sie in der Lage sein, den Fehler zu beheben, dass der Name nicht in Outlook behoben werden kann. Falls Sie alternative Lösungen haben, teilen Sie diese bitte unten mit.



Teile mit deinen Freunden